Taubenblauer Seitling (Pleurotus columbinus)

Der Taubenblaue Seitling wächst vorwiegend in der kalten Jahreszeit Spätherbst bis Frühling, deswegen trägt er auch den Namen Winterausternseitling. Er wächst auch in grossen Büscheln wie der Austernseitling, hat jedoch eine dunklere Farbe die von grau bis blau reicht. Dieser Pilz behält seinen Biss auch nach dem kochen und sein Geschmack ähnelt dem eines Austernseiltings. Wenn grössere Mengen geerntet werden lässt er sich auch problemlos einfrieren.

 

Holzarten:

Ahorn, Birke, Buche, Eiche, Erle, Esche, Espe, Pappel, Ulme, Weide

 

 

Zuchtbedingungen:

Einleitung der Fruchtung

Temperatur: 10 - 15°C
Luftfeuchte: 95 - 100%
Dauer: 3 - 5 Tage

Licht: 1,000 - 1,500 (2,000) Lux

 

Fruchtung

Temperatur: 10 - 21°C
Luftfeuchte: 85 - 90%
Dauer: 4 - 7 Tage

Licht: 1,000 - 1,500 (2,000) Lux

 

Wähle Anzahl Dübel oder Produktart

CHF 25.00

  • verfügbar
  • 4-6 Wochen Lieferfrist da alle Produkte frisch angesetzt werden1