Stockschwämmchen (Kuehneromyces mutabilis)

Das Stockschwämmchen ist ein relativ häufiger einheimischer Pilz.

Im Wald kann er aber leicht mit giftigen Doppelgängern verwechselt werden, weswegen der Pilz dem geübten Pilzsammler vorbehalten bleibt. Er hat einen kräftigen und hoch aromatischen Wildpilzduft und schmeckt hervorragend als Suppenpilz oder gebraten. Dieser Pilz ist sehr gut geeignet zum Trocknen.

 

Rugel können in Trub, Basel, Zürich oder Ins abgeholt werden.

 

Holzarten:

Ahorn, Birke, Buche, Fichte, Kiefer, Linde, Pappel, Rosskastanie, Tanne, Weide

 

Zuchtbedingungen:

Da die Stockschwämmchen nicht als Substrat erhältlich sind und nur auf Holzstrünken fruchten, haben wir keine Angaben zu den exakten Bedingungen.

 

Die Stockschwämmchen fruchten von Mai bis Oktober, vorwiegend aber im Herbst. Bei mildem Klima auch ganzjährig.

CHF 25.00

  • verfügbar
  • 4-5 Wochen Lieferfrist (wir produzieren frisch für Sie)1