Südlicher Schüppling (Agrocybe aegerita)

Südlicher Schüppling, Samthäubchen, Yanagi-Matsutake. Dieser Pilz hat viele klangvolle Namen.
Er stammt eher aus südliche Gefilden und bevorzugt Pappel- und Weidenholz.

Die Fruchtkörper erscheinen vorwiegend im Frühling und Herbst.

Da er aus den wärmeren Gefilden Europas ist, mag er hohe Durchwachstemperaturen von 21- 27 °C. Farbe und Festigkeit der jungen Pilzhüte erinnern an den Steinpilz und mit diesem teilt er auch sein herrliches Waldpilzaroma.

Der beste Zeitpunkt zum ernten der Pilze ist wenn das Velumen noch geschlossen ist. Dann hat er den besten Geschmack und ist zudem noch länger Haltbar.

 

Holzart:

Buche, Eiche, Erle, Espe, Pappel, Rosskastanie, Weide,

 

Zuchtbedingungen:

Einleitung der Fruchtung

Temperatur: 10 - 16 °C

Luftfeuchte: 95 - 100 %

Dauer: 7 - 14 Tage

Licht: 500-1000 lux

 

Fruchtung

Temperatur: 13 - 18 °C

Luftfeuchte: 90 – 95 %

Dauer: 4 - 6 Tage

Licht: 500 - 1000 lux

 

Wähle Anzahl Dübel

CHF 25.00

  • verfügbar
  • 4-5 Wochen Lieferfrist da alle Produkte frisch angesetzt werden1