Nameko (Pholiota nameko)

Der Nameko-Pilz ist ein asiatischer Vertreter der Schüpplinge. Er hat knackige Stiele, ist hoch aromatisch im Geschmack und bildet beim Garen stärkeähnliche Stoffe, welche ohne weitere Zusätze eine sämige Sauce ermöglichen. In Japan wird dieser Pilz häufig in Misosuppen, Soba und Nabemono verwendet. Er wächst in ergiebigen, grossen Büscheln in den eher kühleren Monaten des Jahres.

 

Rugel können in Trub, Basel, Zürich oder Ins abgeholt werden.

 

Holzarten:

Birke, Buche, Eiche, Erle, Pappel, Weide

 

Zuchtbedingungen:

Einleitung der Fruchtung

Temperatur: 10 - 16°C

Luftfeuchte: 98 - 100%

Dauer: 7 - 10 Tage

Licht: 500 - 1.000 Lux

 

Fruchtung

Temperatur: 13 - 18°C

Luftfeuchte: 90 - 95%

Dauer: 5 - 8 Tage

Licht: 500 - 1.000 Lux

 

 

CHF 25.00

  • verfügbar
  • 4-5 Wochen Lieferfrist (wir produzieren frisch für Sie)1